Leipzig, 18th August 1909

Henri Hinrichsen, C.F. Peters Ltd & Co. KG to Max Reger

Object type
Letter
Date
18th August 1909 (source)
Sent location
Leipzig
Source location
DE,
Leipzig,
Sächsisches Staatsarchiv Leipzig,
StAL 5034, S. 299

Recipients
  • Max Reger

Incipit

Regesta
Remarks
Referenced works

Publications

Max Reger, Briefwechsel mit dem Verlag C. F. Peters, hrsg. von Susanne Popp u. Susanne Shigihara, Bonn 1995 (= Veröffentlichungen des Max-Reger-Instituts, Bd. 13), S. 334f.

1.

18/8 9

Lieber Herr Dr!

Im Begriffe Ihnen die soeben von Herrn [Paul] Schäfer fertig korrigierten Abzüge des Psalm-Auszuges [Opus 106] zu senden, erhalte ich Ihre freundliche Karte. Zunächst möchte ich Ihnen meine wärmste Teilnahme an Ihrem leidenden Zustand aussprechen; versenken Sie den Stockschnupfen möglichst bald in die Ostsee, wo es wahrscheinlich augenblicklich viel schöner ist als in dem glühend heißen Leipzig. Die Abzüge schicken Sie bitte recht bald zurück, damit Herr [John] Bernhoff schleunigst die englische Übersetzung vornehmen kann & die Chorstimmen zu II & III Teil aus dem Klavierauszug gestochen werden können. – Es wird Sie freuen zu hören, daß Herr Fiedler das Material zu Prolog [op. 108] durch Böhme bestellt & erhalten hat, ferner Pabst, Leipzig, für Petersburg; & heute Herr Fried durch eine Berliner Handlung die Partitur mit Remissionsrecht. Wolf Strassburg hat das Material zu Violinkonzert [op. 101] bekommen; Pfitzner hat diesen Revers unterschrieben. – Herr Roth hat die Analyse inzwischen auch korrigiert; sie macht einen ganz famosen Eindruck. Das sind so die Hauptereignisse, wenigstens soweit sie Sie interessieren.

Deshalb leben Sie recht wohl und seien Sie nebst Gattin herzlich gegrüßt von

Ihrem ergebenen
Henri Hinrichsen

Object reference

Henri Hinrichsen, C.F. Peters Ltd & Co. KG to Max Reger, Leipzig, 18th August 1909, in: Reger-Werkausgabe, www.reger-werkausgabe.de/mri_postObj_01002087.html, last check: 13th April 2024.

Information

This is an object entry from the RWA encyclopaedia. Links and references to other objects within the encyclopaedia are currently not all active. These will be successively activated.