Leipzig, 29th July 1911

Max Reger to James Kwast und Frieda Kwast-Hodapp

Object type
Postcard
Date
29th July 1911 (dated)
Sent location
Leipzig
Source location
missing

Only known from: Transcript, Max-Reger-Institut/Elsa-Reger-Stiftung, Karlsruhe | Ep. As. 1464


Senders
  • Max Reger

Incipit
M. L.!
 Danke sehr für Karte! Sonate op 122 für Violine u. Klavier ist längst in Druck. […]

Regesta
hat op. 122 in Druck gegeben und arbeitet an op. 110 Nr. 2 • hat vor, jedes Jahr eine Motette zu schreiben • teilt die Ferienadresse mit
Remarks
Referenced works
  • Sacred songs op. 110
  • Sonate e-moll op. 122

Publications

1.

M. L.! Danke sehr für Karte! Sonate op 122 für Violine u. Klavier ist längst im Druck. Ich arbeite jetzt an einer Motette op 110 No. 2 für gemischten 5stimmigen Chor a capella „Ach Herr, strafe mich nicht in Deinem Zorn!“ Ich werde jedes Jahr so eine Motette bringen. Wir reisen noch heute nach Tegernsee, Oberbayern, nördliche Hauptstraße No. 32. So ist unsere bis Mitte September. Ach ja, es gibt gehörig zu arbeiten, immer auch in Tegernsee.
Nun allerbeste Grüße, recht gute Eholung, die ich mir nicht leisten kann, da ich zu viel zu thun habe, stets Euer alter Reger.

Object reference

Max Reger to James Kwast und Frieda Kwast-Hodapp, Leipzig, 29th July 1911, in: Reger-Werkausgabe, www.reger-werkausgabe.de/mri_postObj_01005967.html, last check: 16th June 2024.

Information

This is an object entry from the RWA encyclopaedia. Links and references to other objects within the encyclopaedia are currently not all active. These will be successively activated.