Friedrich Rückert

Lyricist

Gender
male
Profession
writer, poet
Birth
16th May 1788
Death
31st January 1866
MRI-Identifier
mri_pers_01965

Name
Friedrich Johann Michael Rückert
Used Name
Friedrich Rückert

References to Reger
    Lyricist
References to others

1.

1.1. As lyricist

Rückerts Lyrik diente zahllosen Komponisten als Vorlage1, u.a. Robert Franz, Heinrich von Herzogenberg, Sigfrid Karg-Elert, Johanna Kinkel, Franz Lachner, Heinrich Marschner, Fanny Mendelssohn-Hensel, Carl Reinecke, Philipp Rüfer, Franz Schubert, Robert Schumann und Hugo Wolf.

Parallelvertonungen zu Reger

  • Widmung (Titel bei allen: »Mir ist, nun ich Dich habe«)
    • Robert Radecke, Nr. 3 aus Vier Lieder aus dem Liebesfrühling op. 12 (1855)
    • Louise Ehlert, Nr. 2 aus Liebesfrühling von Friedrich Rückert. Sieben Gedichte op. 25 (1858)
    • Georg Vierling, Nr. 5 aus Sechs Gedichte op. 27 (1861)
    • Salomon Jadassohn, Nr. 3 aus Sechs zweistimmige Gesänge op. 34 (1866)
    • Wilhelm Kienzl, Nr. 7 aus Liebesfrühling op. 11 (um 1870)
    • János Végh, Nr. 3 aus Sechs Gedichte (1876)
    • Otto Dorn, Nr. 6 aus Lieder-Album. Acht Gedichte (1878)
    • Emil Kaufmann, Nr. 4 aus Vier Lieder op. 12 (1879)
    • Adele Sachse, Nr. 7 aus Sieben Lieder (1880)
    • Theodor Heinrich Gerlach, Nr. 5 aus Zwölf kleine Lieder op. 6 (1885)
    • Carl Heffner, Nr. 4 aus Vier Lieder op. 12 (1885)
    • Friedrich Klose, Nr. 3 aus Verbunden. Neun Gedichte op. 8 (1892)
    • Franz van der Stucken, Nr. 3 aus Fünf Liebeslieder op. 16 (1892)
    • Sigfrid Sioli, Nr. 2 aus Drei Liebeslieder op. 12 (1896)
    • Léandre Schlegel, Nr. 7 aus Deutsche Liebeslieder op. 20 (1900)
  • Winterahnung
    • Friedrich Naubert, Nr. 15 aus Wonne und Weh in Wort und Weise op. 1; Titel: Herbstlied (1875)
    • Ernst Seyffardt, Nr. 1 aus Vier Lieder und Gesänge op. 14 (1884)
  • Der Himmel hat eine Thräne geweint
    • Robert Schumann, Nr. 1 aus Zwölf Gedichte aus Friedrich Rückerts Liebesfrühling op. 37 (1841)
    • Heinrich Marschner, Nr. 4 aus Frühlingsliebe von Friedrich Rückert op. 113 (1842)
    • Carl Lührss, Nr. 1 aus Sechs Lieder op. 11 (1845)
    • Karl Reinecke, Nr. 1 aus Sechs Lieder und Gesänge op. 18; Titel: Lied (1847/8)
    • Robert Radecke, Nr. 3 aus Vier Lieder op. 13 (1855)
    • Fridrich Wilhelm Kücken, op. 63 (mit obligater Klarinette) (1855/6)
    • Rudolf Radecke, Nr. 1 aus Vier Lieder op. 4 (1858)
    • Philipp Rüfer, Nr. 2 aus Drei Lieder op. 17 (1872)
    • Heinrich Gelhaar, Nr. 4 aus Sechs Lieder op. 3 (1874)
    • Robert Franz, Nr. 4 aus Sechs Gesänge op. 48; Titel: Die Perle (1878)
    • Wilhelm Sturm, Nr. 1 aus Drei Lieder op. 40 (1884)
    • H. Willemsen: Nr. 3 aus Vier Lieder op. 12 (1885)
    • Josef Reiter, Nr. 1 aus Vier Lieder (1891)

1
Siehe The LiederNet Archive (www.lieder.net).
Friedrich Rückert. – Abgebildet in ders., , Auswahl des Verfassers, 21. Aufl., Frankfurt a.M. 1884; Exemplar: Max-Reger-Institut, Karlsruhe.
Friedrich Rückert. – Abgebildet in ders., Gedichte, Auswahl des Verfassers, 21. Aufl., Frankfurt a.M. 1884; Exemplar: Max-Reger-Institut, Karlsruhe.

1. Reger-Bezug

Äußerungen Regers zur Lyrik Rückerts sind nicht überliefert.

Object reference

Friedrich Rückert, in: Reger-Werkausgabe, www.reger-werkausgabe.de/mri_pers_01965.html, last check: 13th April 2024.

Information

This is an object entry from the RWA encyclopaedia. Links and references to other objects within the encyclopaedia are currently not all active. These will be successively activated.