Meiningen, 24th August 1914

Max Reger to Karl Straube

Object type
Letter
Date
24th August 1914 (source)
Sent location
Meiningen
Source location
missing

Only known from: Transcript, Max-Reger-Institut/Elsa-Reger-Stiftung, Karlsruhe | Ep. As. 2809


Senders
  • Max Reger
Recipients

Incipit
Lieber Carl!
Es dürfte Dich wohl interessieren, dass ich in der letzten Zeit nicht faul gewesen […]

Regesta
berichtet, dass die Mozart-Variationen »fix und fertig« seien, die Abzüge schon korrigiert • Klavierquintett op. 133 ist im Stich und soeben in Stich gegeben sind die Telemann-Variationen op. 134 • arbeitet jetzt am Hymnus der Liebe • bittet nochmals dringend um Text für Altsolo, Männerchor und Orchester • wurde nach Musterung des Landsturms 2. Aufgebot ausgemustert worden • die Herzogin von Meiningen hat die 22 nicht festangestellten Orchestermitglieder entlassen und die Anstellung Fritz Steins rückgängig gemacht
Remarks
Referenced works
  • Chorwerk
  • Variationen und Fuge über ein Thema von Mozart op. 132
  • Hymnus der Liebe op. 136
  • Variationen und Fuge über ein Thema von Georg Philipp Telemann op. 134
  • Klavierquartett a-moll op. 133

Publications

Max Reger, Briefe an Karl Straube, hrsg. von Susanne Popp, Bonn 1986 (= Veröffentlichungen des Max-Reger-Instituts, Bd. 10), S. 239f.

1.

Lieber Carl!

Es dürfte Dich wohl interessieren, daß ich in der letzten Zeit nicht faul gewesen bin! Die Variationen mit Fuge über ein Thema von Mozart mit Orchester op 132 sind längst fix und fertig, schon gestochen und die Abzüge schon korrigiert; sodann ist im Stich mein op133 Klavierquartett (amoll)! und soeben habe ich in Stich gegeben op134, Variationen und Fuge für Klavier zu 2 Händen über ein Thema von Telemann. (Es ist das ein Klavierwerk größten Stils.) Jetzt arbeite ich an op 135 [sic]: „Hymnus der Liebe“ – wundervoller Text von Jacobowsky für Bariton (Alt) mit Orchester.

Nun möchte ich Dich dringendst bitten, daß Du mir recht allerbaldigst einen Text sendest, der sich für Altsolo, Männerchor und Orchester eignet! Dauer 10 Minuten! Bitte nicht vergessen!

Ich habe mich, als der Landsturm 2. Aufgebots einberufen wurde, zu dem ich gehöre, natürlich sofort gestellt, bin aber sogleich nach ärztlicher Untersuchung nach Hause geschickt worden, sodaß ich totaler Vaterlandskrüppel bin.

Der Herzog von Meiningen oder treffender gesagt, die Herzogin von Meiningen hat alle nicht festangestellten Mitglieder der Hofkapelle sofort jetzt rausgeworfen, ohne durch eigene finanzielle Not dazu gezwungen zu sein, sodaß 22 Musiker und deren Familien vollständig brotlos sind. Auch Fritz Stein ist schon rausgeschmissen, ehe er seine Stellung überhaupt angetreten hat. Das sind „nette“ Dinge. Überhaupt herrscht hier große Verzweiflung über die neue Herzogin.

Wie geht’s bei Dir? Laß bald von Dir hören! Aber: der Text für Altsolo, Männerchor und Orchester – Dauer 10 Minuten – eilt sehr! Bitte suche Du!

Mit schönsten Grüßen Dein alter Reger.

Object reference

Max Reger to Karl Straube, Meiningen, 24th August 1914, in: Reger-Werkausgabe, www.reger-werkausgabe.de/mri_postObj_01006816.html, last check: 18th May 2024.

Information

This is an object entry from the RWA encyclopaedia. Links and references to other objects within the encyclopaedia are currently not all active. These will be successively activated.