Leipzig, 28th December 1907

Max Reger to Karl Straube

Object type
Postcard
Date
28th December 1907 (source)
Sent location
Leipzig
Source location
missing

Only known from: Transcript, Max-Reger-Institut/Elsa-Reger-Stiftung, Karlsruhe | Ep. As. 4157


Senders
  • Max Reger
Recipients

Incipit
L.C!
Schönsten Dank für frdl. Nachricht! Psalm 100 paßt famos! Natürlich […]

Regesta
ist einverstanden damit, den 100. Psalm für die Komposition [später: 100. Psalm op. 106] zu verwenden • berichtet, Taufpate des ersten Sohnes (»„op. 1“«) von [Fritz] Stein zu sein • erzählt, [Adolf] Wach überzeugt zu haben, dem Bachverein als Förderer beizutreten • grüßt den Bruder des E. • kündigt die Fertigstellung des [Klavier]Trios [op. 102] zum März 1907 an: »ich hab’ die Themen zu allen 4 Sätzen schon« • bekundet humorvoll, dass für dieses Werk »Watte für die Ohren« vonnöten sein wird
Remarks
Referenced works

Publications

Max Reger, Briefe an Karl Straube, hrsg. von Susanne Popp, Bonn 1986 (= Veröffentlichungen des Max-Reger-Instituts, Bd. 10), S. 143f.

1.

L.C! Schönsten Dank für frdl. Nachricht! Psalm 100 paßt famos! Note: Für Opus 106. Natürlich muß das eine Sache werden, die nicht nur für Jena zu brauchen ist! Nächsten Sonntag (29.) sind wir den ganzen Tag in Jena bei der Taufe von Stein’s „op. 1“Note: Hedwig Stein, geboren am 21. Oktober 1907., wo ich Taufpathe bin! Montag früh sind wir wieder hier! – Dr. Anschütz soll doch mal mit [Adolf] Wach reden; ich war gestern bei Wach’s abends eingeladen, habe ihm zugesetzt, als „Förderer“ dem Bachverein beizutreten. Wie es mir schien, ist er der Sache gar nicht abgeneigt; also möchte doch Dr. Anschütz baldigst mit Wach sprechen! Wann kommst Du mal? Ich bin abends mit Ausnahme vom 29. Dez. u. 1. Januar immer zu Hause; bring doch Deinen Herrn BruderNote: William Straube. mit, den ich bestens zu grüßen bitte! Das Trio [op. 102] (21. März) wird fertig; ich hab’ die Themen zu allen 4 Sätzen schon; das wird toll! Watte für die Ohren ist da sehr nötig.

Mit viel besten Grüßen von Haus zu Haus stets Dein Max Reger.

Object reference

Max Reger to Karl Straube, Leipzig, 28th December 1907, in: Reger-Werkausgabe, www.reger-werkausgabe.de/mri_postObj_01007947.html, last check: 17th April 2024.

Information

This is an object entry from the RWA encyclopaedia. Links and references to other objects within the encyclopaedia are currently not all active. These will be successively activated.