Kotzoltscher Gesangverein

Dedicatee

Classification
Musical Institution, Choir
Settlement
Berlin

References to Reger
    Dedicatee
References to others

1. Reger-Bezug

Laut Mitteilung Regers vom 3. Oktober 1899 an Alexander Wilhelm Gottschalg plante der Kotzolt’sche Gesangverein, im November “in der Singakademie ein Volkslied für gemischten Chor: (No 5 Liebchens Bote) der Sammlung [WoO VI/10]” aufzuführen (Brief). Nach dem Konzert am 5. November muss sich der Kontakt zum Ensemble intensiviert haben, hatte Reger doch bereits am 24. Oktober Josef Hösl berichtet: “mußte für den Kotzoltschen Gesangverein in Berlin mehrere Volkslieder für gemischten Chor bearbeiten, welche der Verein diesen Winter im Nov., Dez. u. März in der Singakademie machen will” (Brief). Neben diesen neuen Acht ausgewählten Volksliedern WoO VI/11 entstand mit Frühlingsblick op. 39 Nr. 3 im selben Zeitraum noch ein weiterer Chor, der dem Verein gewidmet wurde.
Weitere Reger-Aufführungen durch den Kotzolt’schen Gesangverein sind nicht dokumentiert, auch über die persönlichen Beziehungen Regers zu Zellner (niedergelegt etwa in einer Korrespondenz) ist nichts bekannt.

Object reference

Kotzoltscher Gesangverein, in: Reger-Werkausgabe, www.reger-werkausgabe.de/mri_inst_00209.html, last check: 16th June 2024.

Information

This is an object entry from the RWA encyclopaedia. Links and references to other objects within the encyclopaedia are currently not all active. These will be successively activated.